Menü Menü
 
Schwerpunkte

 

Der Standort Wuppertal hat ungeachtet der Möglichkeit, natürlich auch die Künstlerischen Instrumental- und Gesangsfächer zu studieren einen traditionellen Schwerpunkt in der Musikpädagogik.
Dieser zeigt sich einerseits in einer ausgesprochen praxisbezogenen Ausbildung, andererseits an den vielfältigen Möglichkeiten von spezifischen Angeboten. Dazu gehören

  • die enge Kooperation mit den umliegenden Musikschulen und mit allgemeinbildenden Schulen, Hospitation und Lehrproben im Musikunterricht der Primarstufe
  • die Möglichkeit des vertiefenden Studiums (6 Semester) Bewegung/Tanz mit künstlerisch-pädagogischer Abschlussprüfung
  • die elementare Musikpraxis mit Senioren, Hospitation und Lehrproben, Kooperation mit dem Seniorennetzwerk
  • jährliche Performance- Abende(Percussion, Ensembleleitung, Szenisches Spiel, Stimme, Musik und Bewegung/Tanz) mit allen Studierenden der Education - Studiengänge
  • die Kooperation mit der Bergischen Gesellschaft für Neue Musik im Rahmen konzertpädagogischer Angebote
  • die Künstlerisch-pädagogische Abschlussaufführungen des Moduls Musik und Bewegung/Tanz (live Musik, Arbeit mit Kindern und Jugendlichen)
  • die Konzeption und Durchführung von Kinderkonzerten, Tanztheateraufführungen für und mit Kindern und Jugendlichen
  • interdisziplinäre Studienangebote (Kooperation mit dem von der Heydt Museum u.a.)
  • Kooperationen mit dem Tanzhaus Düsseldorf, der Akademie Remscheid
  • spezielle Ensembles wie das „Salonorchester“, die „Capella dei Leutini“ und das „Gitarrenensemble“

Im künstlerischen Bereich gibt es zahlreiche Kooperationen mit Veranstaltern und Ensembles in denen Studierende der Hochschule regelmäßig mitwirken. Dazu gehören die

Darstellung anpassen

Schriftgröße