Menü Menü

Lehrende

Bruno Müller

Curriculum Vitae

Bruno Müller wurde 1969 in Köln geboren und begann im Alter von 14 Jahren mit dem Gitarrespielen. Nach ersten Auftritten mit der Schul-Jazzrockband nahm er Unterricht bei Norbert Scholly, Peter O’Mara, Peter Bernstein und Scott Henderson.

Ab 1993 absolvierte er an der Kölner Musikhochschule sein Jazzgitarrenstudium bei Professor Frank Haunschild, welches er 1999 mit Auszeichnung und anschließendem Konzertexamen abschloss.

Bruno Müller ist gefragter Live-und Studiogitarrist und in den verschiedensten musikalischen Stilrichtungen zu Hause. Er arbeitete für Künstler wie Udo Jürgens, Gloria Gaynor, Sarah Connor, Max Mutzke, Blank&Jones und die TV-Total Band “Heavytones“, um nur einige zu nennen.

Seine eigentliche Liebe gehört allerdings schon immer dem Jazz. Im Jahre 2000 gewann er zusammen mit Christian von Kaphengst und der Band "Café du Sport" den renommierten Hennessy Jazz-Award. Müller machte CD-Aufnahmen, Tourneen und Konzerte mit der legendären isländischen Jazz-Fusion-Band Mezzoforte, Till Brönner, Chaka Khan, Wolfgang Haffner, Jeff Cascaro, Thomas Quasthoff, Peter Eldridge, Joe Sample, Don Grusin, Ack van Rooyen, Charlie Mariano u.v.a..

Darstellung anpassen

Schriftgröße