Menü Menü

Lehrende

Prof. Dr.
Lutz-Werner
Hesse

Curriculum Vitae

 

Lutz-Werner Hesse wurde 1955 in Bad Godesberg geboren. Er studierte Schulmusik und Komposition bei den Professoren Günter Fork und Jürg Baur an der Kölner Musikhochschule, später noch Musikwissenschaft, Lateinische Philologie und Alte Geschichte an der Universität zu Köln (Abschluss Promotion). Seit 1984 ist er hauptamtlicher Dozent, heute Professor, an der Hochschule für Musik Köln, Standort Wuppertal, seit 2009 auch Geschäftsführender Direktor des Standorts. An der HfMT unterrichtet er die Fächer Musikwissenschaft, Musiktheorie und Gehörbildung. 

Von 1997 bis 2012 war er Vorsitzender der „Bergischen Gesellschaft für Neue Musik, BeGNM“ und seit 2004 ist er Vorsitzender der „Konzertgesellschaft Wuppertal“, Förderverein für das Sinfonieorchester Wuppertal. Seit dem Jahr 2000 gibt er die Einführungen zu den Sinfoniekonzerten des Sinfonieorchesters Wuppertal.

Der Schwerpunkt seiner Arbeit im musikwissenschaftlichen Bereich liegt auf dem 19. und dem 20. Jahrhundert (siehe Publikationsverzeichnis).

Als Komponist arbeitet Hesse in den verschiedensten Bereichen, vor allem aber in der Kammer- und der Orchestermusik. Dabei bevorzugt er mit dem Streichquartett, der Symphonie und dem Solokonzert Gattungen, die auf eine reiche Tradition zurückblicken können. Hesse erhielt zahlreiche Kompositionsaufträge und arbeitete für bedeutende Solisten und Dirigenten (u.a. Marie-Luise Neunecker und Ulrike-Anima Mathé sowie Hans Drewanz und Ulrich Windfuhr). Sein bisher erfolgreichstes Werk ist die Komposition „Vita di San Francesco – elf Stationen aus dem Leben des heiligen Franziskus von Assisi“ für Orgel und dreizehn Gongs, das mittlerweile weit über vierzig Mal aufgeführt wurde.  

Hesses Werke wurden in vielen Ländern Europas, aber auch in den Vereinigten Staaten von Amerika und in Japan aufgeführt. Die Rundfunkanstalten von WDR, SR und SWR produzierten seine Werke oder schnitten sie bei Konzerten mit. Mehrfach war Hesse Preisträger von Kompositionswettbewerben. Mittlerweile sind Werke von Lutz-Werner Hesse auch auf CD`s erschienen, die beim Label "col legno" veröffentlicht wurden.

Weitere Informationen unter www.lutz-werner-hesse.de. Dort findet sich auch ein ausführliches Werkverzeichnis und ein Verzeichnis aktueller Aufführungstermine.

Darstellung anpassen

Schriftgröße