Menü Menü
 
Demnächst

Konzerte und Veranstaltungen

 
12.12.16

Violoncelloabend

Montag, 19:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Mit Studierenden der Klasse Laurentiu Sbarcea.

Am Flügel: Dorota Paslawski

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
12.12.16

Benefizkonzert

Montag, 19:00 Uhr, Residenz am Dom (Köln)
 

mit Studierenden der Gesangsklasse Prof. Lioba Braun

Advents- und Weihnachtsliteratur von Bach, Händel, Cornelius, Rutter u.v.m

Zugunsten des Bethlehm Vereins Köln 
Referent: H.H Prälat Helmut Daniels 
Eintritt frei! Spenden erbeten

Eintritt:
frei
Adresse:
An den Dominikanern 6-8, 50668 Köln
12.12.16

Kammermusikabend I

Montag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Seit dem Wintersemester 2015/16 erteilt das renommierte Minguet Quartett Unterricht im Fach Kammermusik.

Am Konzertabend präsentieren Studierende aus verschiedenen Instrumentalklassen die erarbeiteten Werke.

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
12.12.16

Fagott-Konzert

Montag, 19:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Georg Klütsch

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
13.12.16

Hornabend

Dienstag, 19:00 Uhr, Orchesterprobensaal (Aachen)
 

Mit Studierenden der Klasse Prof. Paul van Zelm (Köln) und der Klasse Paul van Zelm/Ralph Ficker (Aachen).

Am Flügel: Zeynep Artun-Kircher

Die Hornklasse von Prof. Paul van Zelm in Köln wird seit dem Beginn des laufenden Semesters von Ralph Ficker in Aachen unterstützt. Ralph Ficker ist 2. Hornist und Wagnertubist der Hamburger Philharmoniker. Der gebürtige Niederländer hat bereits einen Lehrauftrag für Horn an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und unterrichtet nun in Aachen in enger Zusammenarbeit mit Prof. Paul van Zelm.

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
13.12.16

Gitarrenabend

Dienstag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Mit sechs und mit zwölf Saiten

Vortragsabend mit Studierenden der Klasse Prof. Gerhard Reichenbach

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
13.12.16

Klavierabend

Dienstag, 19:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Josef Anton Scherrer

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
14.12.16

Ringvorlesung „Klingende Münze. Der Wert der Musik"

Mittwoch, 18:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

Prof. Dr. Boris Voigt (Humboldt-Universität Berlin)
Ist Musikökonomie eine Ökonomie wie jede andere? Ein Vergleich einiger ihrer historischen Ausprägungen

Konzeption und Leitung: Prof. Dr. Arnold Jacobshagen

Musik ist nicht nur als allgegenwärtige Kunstpraxis, sondern auch als Wirtschaftsfaktor und aus öffentlichen Mitteln finanziertes Kulturgut von herausragender gesellschaftlicher und politischer Bedeutung. Die Ringvorlesung beleuchtet die Beziehungen zwischen Musik und Geld aus zahlreichen unterschiedlichen Perspektiven. Dabei kommen in den einzelnen Vorträgen neben Musiker/innen und Wissenschaftler/innen unterschiedlicher Disziplinen auch Kulturpolitiker und Kulturmanager zu Wort.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
14.12.16

Violoncelloabend

Mittwoch, 19:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Mit Studierenden der Klasse Prof. Hans-Christian Schweiker

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
14.12.16

Sinfoniekonzert

Mittwoch, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Köln)
 

Es spielt die Philharmonie Südwestfalen, Landesorchester NRW.
Es dirigieren Studierende der Klasse Prof. Alexander Rumpf:
Wei Lin, Michael Beese, Maria Keller, Valid Agayev (Bachelorprüfung)

Programm:
Alexander Borodin: "Polowetzer Tänze" aus der Oper "Fürst Igor"
Peter Tschaikowsky: Suite aus dem Ballett "Der Nussknacker"
Igor Stravinsky: Suite aus dem Ballett "Der Feuervogel" (1919)

Leitung: Prof. Alexander Rumpf

Bitte beachten Sie: Bei Veranstaltungen im Konzertsaal mit hohem Besucheraufkommen sind wir aus Brandschutzgründen verpflichtet, auf die Abgabe von Mänteln, Jacken, großen Taschen, Rucksäcken etc. zu bestehen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
14.12.16

La Cité des Dames - Frauen im Fokus

Mittwoch, 20:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

In diesem Jahr werden in der Reihe Komponistinnen und Dirigentinnen sowie verschiedene Medien im Fokus stehen.

Dirigentin. Die Zeit der Vorreiterinnen ist nicht vorbei.
mit Hyacinthe Ravet, Musikwissenschaftlerin

Die Veranstaltungsreihe wird präsentiert von der Gleichstellungskommission der HfMT Köln:
Dr. Sybille Fraquelli (Gleichstellungsbeauftragte und Vorsitzende der Gleichstellungskommission) und Prof. Dr. Florence Millet (stv. Gleichstellungsbeauftragte)

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
Internet:
15.12.16

Weihnachtskonzert auf Schloss Rahe

Donnerstag, 18:00 Uhr, Schloss Rahe (Aachen)
 

Mit Studierenden und Ensembles der HfMT Köln, Standort Aachen

Eintritt:
12 Euro / erm. 10 Euro
Adresse:
Schloss-Rahe-Str. 15, Aachen
15.12.16

Klavierabend

Donnerstag, 19:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Mit Studierenden der Klasse Prof. Andreas Frölich

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
15.12.16

Flötenabend

Donnerstag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Virtuose Flötenmusik aus drei Jahrhunderten

Vortragsabend mit Studierenden der Klasse Prof. Dirk Peppel

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
15.12.16

Konzepte zur Improvisation

Donnerstag, 19:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

Klavierpraxis der Klasse Prof. Paulo Álvares

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
15.12.16

Konzert Neue Musik

Donnerstag, 20:00 Uhr, Musikfabrik (Köln)
 

Horn-Collider
Christine Chapman (Ensemble Musikfabrik)
spielt Werke von Studierenden

Eintritt:
frei
Adresse:
Im Mediapark 7, 50670 Köln
16.12.16

Bach im Treppenhaus

Freitag, 18:00 Uhr, Treppenhaus (Wuppertal)
 

Studierende der Violoncelloklasse von Prof. Susanne Müller-Hornbach spielen Suiten von Johann Sebastian Bach im Haupttreppenhaus der Musikhochschule

Eintritt:
frei
Adresse:
Wuppertal
16.12.16

Kammermusikabend

Freitag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Köln)
 

Ein Kammerorchester der HfMT Köln mit Barnabas Kelemen (Konzertmeister) spielt:
Henry Purcell: Pavan und Chaconne in g – moll für Streicher
Bela Bartok: Divertimento für Streichorchester
Peter Tschaikowsky: Streicherserenade  G – Dur

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
16.12.16

Weihnachtskonzert in De Kopermolen

Freitag, 20:00 Uhr, De Kopermolen (Vaals, NL)
 

Mit Studierenden und Lehrenden der Gesangs- und Instrumentalklassen der HfMT Köln, Standort Aachen

Eintritt:
10 Euro
Adresse:
Von Clermontplein 11, 6291 AT Vaals, NL
17.12.16

Kontrabassabend

Samstag, 19:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Mit Studierenden der Klasse Prof. Detmar Kurig.

Am Flügel: Keiko Nakayama

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
18.12.16

Violoncellomatinee

Sonntag, 11:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Johannes Moser

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
18.12.16

Klavierkonzert

Sonntag, 15:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Gesa Lücker

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
18.12.16

Kammermusik mit Mandoline zum 4. Advent

Sonntag, 17:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Rada Krivenko studiert im Konzertexamen Mandoline in der Klasse Prof. Hans-Werner Huppertz.

Zum 4. Advent bringt sie gemeinsam mit weiteren Studierenden der Hochschule ein stimmungsvolles Programm alter italienischer Meister zu Gehör.

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
18.12.16

Saxophonabend

Sonntag, 18:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Daniel Gauthier

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
19.12.16

Master of Music: Abschlusskonzert Saori Nagasaka

Montag, 19:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Saori Nagasaka aus der Klasse Prof. M. Vaiman spielt zum Abschluss des Master of Music.

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
19.12.16

Weihnachtlicher Liederabend

Montag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Das Lied - "Von Hallelujah bis Rudolph"

Zu Weihnachten ist Vieles erlaubt!

Studierende aller Gesangsklassen laden zu einem weihnachtlichen Liederabend von Klassik bis Kitsch

Leitung und Klavier: Tanja Tismar

In der Pause Plätzchenbuffet!

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
20.12.16

Trompetenabend

Dienstag, 19:00 Uhr, Orchesterprobensaal (Aachen)
 

Solostücke und Ensembles der Klasse Prof. Anna Freeman.

Am Flügel: Junko Shioda

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
20.12.16

Besondere Begegnungen

Dienstag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Liying Zhu, Gitarre (Klasse Prof. Alfred Eickholt) stellt ihre Debüt CD vor und präsentiert Werke von Bach, Barrios-Mangore, Britten, Paganini u.a.

Nach ihrem Konzert in der Carnegie Hall in New York im vergangenen November ist es der jungen Chinesen gelungen, sich  international zu etablieren. So hat sie in mehreren Konzerten in den USA, Europa und Südamerika ihre überzeugende künstlerische Persönlichkeit unter Beweis gestellt.

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
21.12.16

Mittagskonzert der Fagottklasse

Mittwoch, 11:30 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Mit Studierenden der Klasse Valentino Zucchiatti

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
21.12.16

Kammermusikabend

Mittwoch, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Vortragsabend mit Studierenden der Kammermusikklasse Prof. Werner Dickel

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
06.01.17

Violaabend

Freitag, 19:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Matthias Buchholz

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
06.01.17

Les Trois Amis

Freitag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Krisztian Palágyi, Akkordeon
Ivan Petricevic, Gitarre
Frane Rusinovic, Klavier

Werke von Vivaldi, Mozart, Liszt, da Falla, Ginastera und Bogdanovic

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
07.01.17

Querflöten-Matinee

Samstag, 11:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Jennifer Seubel

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
07.01.17

Violoncellokonzert

Samstag, 15:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Christian Brunnert

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
07.01.17

Klavierabend

Samstag, 19:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Andreas Frölich

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
08.01.17

Kammermusik-Matinee

Sonntag, 11:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Barbara Maurer

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
08.01.17

Klavierkonzert

Sonntag, 15:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Paulo Álvares

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
08.01.17

Bläser-Kammermusik

Sonntag, 18:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

Klassenabend der Kammermusik für Bläser, Klasse Premysl Vojta

Programm:
Stücke vom Gordon Jacob, György Ligeti und Florent Schmitt

Willkommen sind auch Kinder - in der ersten Hälfte des Konzertes kommt Peter und Wolf vom Sergei Prokofjew - ein musikalisches Märchen bearbeitet für ein Bläserquintett!

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
09.01.17

Gesangsabend

Montag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

AVE MARIA
Marienleben und Mariengebete in Oratorium, Lied und Oper

Vortragsabend mit Studierenden der Gesangsklassen

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
09.01.17

Klavierabend

Montag, 19:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Richard Braun

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
09.01.17

Klavierabend

Montag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Paulo Álvares

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
10.01.17

Vortragsreihe - Nichts als die Wahrheit.

Dienstag, 15:15 Uhr, Raum 13 (Köln)
 

Zum Authentizitätsproblem in der Musik.

„SELBST-PRÄSENTATION ‚KLASSISCHER‘ MUSIKER_INNEN
IM WORLD WIDE WEB - FÜR UND WIDER DIE AUTHENTIZITÄT“
Priv.-Doz. Dr. Corinna Herr - HfMT Köln

Studiengang Master of Arts Musikwissenschaft
Die Vortragsreihe wird von Priv.-Doz. Dr. Corinna Herr und den
Studierenden des Master-Studiengangs Musikwissenschaft organisiert.

Gäste sind herzlich willkommen.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
10.01.17

Oboenabend

Dienstag, 19:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Mit Studierenden der Klasse Keita Yamamoto.

Am Flügel: Keiko Nakayama

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
10.01.17

SPITZENTÖNE

Dienstag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Köln)
 

NEUJAHRSKONZERT
„Ich lade gern mir Gäste ein!“

Katharina Borsch, Sopran
Manon Blanc-Delsalle, Mezzosopran
Siyabonga Maqungo, Tenor
Frederik Schauhoff, Bariton und Moderation
Yoshiko Hashimoto, Klavier

Masterstudierende und Alumni der Hochschule für Musik und Tanz Köln präsentieren beschwingte Melodien aus Operette und Film von Johann Strauß, Jacques Offenbach, Franz Lehár, Emmerich Kálmán, Richard Heuberger, Paul Abraham, Kurt Weill, Carl Millöcker, Robert Stolz u.a.

Bitte beachten Sie: Bei Veranstaltungen im Konzertsaal mit hohem Besucheraufkommen sind wir aus Brandschutzgründen verpflichtet, auf die Abgabe von Mänteln, Jacken, großen Taschen, Rucksäcken etc. zu bestehen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Eintritt:
5 Euro
Tickets:
Mitglieder des Fördervereins sowie Hochschulangehörige frei; Tickets: KölnTicket und an der Abendkasse.; Online bei koelnticket.de
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
10.01.17

JAZZLINES - Songlines

Dienstag, 19:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

Klassenabend Gesang - Jazz - Pop

mit Studierenden der Klassen von Prof. Anette von Eichel und Susanne Schneider

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
10.01.17

Klavierabend

Dienstag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Vortragsabend mit Studierenden der Klasse Prof. Martinez Mehner

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
11.01.17

Ringvorlesung „Klingende Münze. Der Wert der Musik"

Mittwoch, 18:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

Dr. Stefan Strötgen (Lux Kastens Partner GmbH Zürich)
Jingle sells!? Zum Nutzen von Musik für die Markenführung

Konzeption und Leitung: Prof. Dr. Arnold Jacobshagen

Musik ist nicht nur als allgegenwärtige Kunstpraxis, sondern auch als Wirtschaftsfaktor und aus öffentlichen Mitteln finanziertes Kulturgut von herausragender gesellschaftlicher und politischer Bedeutung. Die Ringvorlesung beleuchtet die Beziehungen zwischen Musik und Geld aus zahlreichen unterschiedlichen Perspektiven. Dabei kommen in den einzelnen Vorträgen neben Musiker/innen und Wissenschaftler/innen unterschiedlicher Disziplinen auch Kulturpolitiker und Kulturmanager zu Wort.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
11.01.17

Klavierabend

Mittwoch, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Vortragsabend mit Studierenden der Klasse Prof. Nina Tichman

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
11.01.17

"Mittwochs um acht" Open Masterclasses

Mittwoch, 20:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Prof. Alexander Zemtsov (Viola)

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
12.01.17

Gesangsabend

Donnerstag, 19:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Mit Studierenden der Klasse Prof. Thomas Piffka

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
12.01.17

Flötenabend

Donnerstag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Virtuose Flötenmusik aus drei Jahrhunderten

Vortragsabend mit Studierenden der Klasse Prof. Dirk Peppel

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
12.01.17

Klavierabend

Donnerstag, 19:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Sheila Arnold

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
13.01.17

Gitarrenabend

Freitag, 19:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Mit Studierenden der Klasse Prof. Hans-Werner Huppertz

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
13.01.17

Kammermusikabend

Freitag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

REGEN

Hanns Eislers "14 Arten, den Regen zu beschreiben" und weitere Meisterwerke der Kammermusik für gemischte Besetzung

Leitung und Moderation: Prof. Dirk Peppel

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
13.01.17

JAZZLINES - Big Band

Freitag, 19:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit der Big Band der Hochschule für Musik und Tanz Köln
Leitung: Prof. Joachim Ullrich

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
13.01.17

Chorkonzert

Freitag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Köln)
 

mit dem Hochschulchor, Madrigalchor und
Orchester der Hochschule für Musik und Tanz Köln
Prof. Reiner Schuhenn  - Dirigent

Franz Schubert: Das vokale Spätwerk

Franz Schubert (1791-1828):
Ouvertüre zur Bühenmusik „Rosamunde“ D 797
Tantum ergo Es-Dur, D 962
Messe Es-Dur, D 950

Yoon Soo Kil, Constanze Störk  -  Sopran
Christina Maier, Anna Lautwein  - Alt
Woongyi Lee, Maximilian Fieth, Nedialko Peev  - Tenor
Chano Lee, Yongsuk You  - Bass


Bitte beachten Sie: Bei Veranstaltungen im Konzertsaal mit hohem Besucheraufkommen sind wir aus Brandschutzgründen verpflichtet, auf die Abgabe von Mänteln, Jacken, großen Taschen, Rucksäcken etc. zu bestehen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.




Eintritt:
5 Euro
Tickets:
Reservierung: reservierungen@hfmt-koeln.de, Tel.0221-912818-104, Hochschulangehörige haben freien Eintritt;; Online bei koelnticket.de
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
14.01.17

Kammermusik-Matinee Neue Musik

Samstag, 11:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Barbara Maurer

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
14.01.17

Blechbläser-Ensemble

Samstag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Neujahrskonzert mit Blech

Blechbläserkammermusik zum Neuen Jahr mit Studierenden aller Blechbläserklassen

Ensembleleitung: Peter Stuhec

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
15.01.17

Kammermusik mit Klarinette

Sonntag, 11:00 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Mit Studierenden der Klassen Prof. Willfried Roth-Schmidt und Richard Smuda

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
15.01.17

Mandolinenabend

Sonntag, 18:00 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Solo und Kammermusik

Studierende der Mandolinenklasse Prof. Caterina Lichtenberg spielen Werke von Bach, Leone, Calace, Fasch u.a.

Begleitung: Stefan Gymsa, Liza Solovey und Frane Rusinovic

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
15.01.17

Cembaloabend

Sonntag, 18:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klassen Prof. Michael Borgstede

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
16.01.17

Kontrabassabend

Montag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Vortragsabend mit Studierenden der Klasse Hyun-Joo Oh

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
16.01.17

Jazzlines improBones

Montag, 19:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

Jazzposaunisten der Klasse von Prof. Henning Berg stellen Ihre aktuellen Bands und Projekte vor.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
17.01.17

Hochschulinterner Wettbewerb 2017

Dienstag, 10:00 Uhr, Konzertsaal (Köln)
 

Förderpreis des Vereins der Freunde und Förderer
der Hochschule für Musik und Tanz Köln
Viola und Kontrabass
17. bis 18. Januar 2017

Dienstag, 17. Januar 2017: 
Runde Kontrabass 10.00 - ca. 13.00 Uhr
1. Runde Viola: Di., 17. Januar 2017, 15.00-18.00 Uhr, Konzertsaal
2. Runde Viola: Mi., 18. Januar 2017, 10.00-12.00 Uhr, Konzertsaal

Preisträgerkonzert:
Mittwoch, 18. Januar 2017, 19.30 Uhr Konzertsaal

Pro Instrument werden vergeben:
1. Preis: 1.000 €    2. Preis: 500 € 

Zugelassen zum Wettbewerb sind alle Studierende, die an der HfMT Köln einschließlich der Standorte Aachen und Wuppertal immatrikuliert sind.
Eine Anmeldegebühr für die Teilnehmer wird nicht erhoben.
Anmeldeschluss: Dienstag, 10. Januar 2017

Repertoire und Anmeldung: julia.dittrich@hfmt-koeln.de

Änderungen vorbehalten

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
Kontakt:
Julia Dittrich, Tel. 0221-912 818 2390
17.01.17

Vortragsreihe - Nichts als die Wahrheit.

Dienstag, 15:15 Uhr, Raum 13 (Köln)
 

Zum Authentizitätsproblem in der Musik.

ECHT, WAHR ODER AUTHENTISCH?
VOM SCHÖNEN UND GUTEN IN DER KONZERTDRAMATURGIE
Patrick Hahn M.A. | Gürzenich-Orchester Köln

Studiengang Master of Arts Musikwissenschaft
Die Vortragsreihe wird von Priv.-Doz. Dr. Corinna Herr und den
Studierenden des Master-Studiengangs Musikwissenschaft organisiert.

Gäste sind herzlich willkommen.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
17.01.17

Konzertabend für Schlagzeug und Pauke

Dienstag, 19:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Mit Studierenden der Klasse Patrick Kersken und Johannes Wippermann.

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
17.01.17

La Cité des Dames - Frauen im Fokus

Dienstag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Vortrag mit medienmusikalischen Beiträgen

Duoni Liu, E-Komponistin, Stipendiatin der Gleichstellungskommission 2016

Programm POS (Fixed Media mit Video)
Waagen 2.0 (Live Musik mit Audiozuspiel)

In ihrer kompositorischen und künstlerischen Arbeit mit Medien beschäftigt sich Duoni Liu mit der Beziehung zwischen Psychoakustik und Musik. Sie erforscht in diesem Rahmen die Faszination des Verwischens der Grenzen zwischen dem, woraus der Klang und die Musik besteht und dem, was der Hörer wahrnimmt (reality and perception).

Duoni Liu, geboren 1989 in Shanghai, China, begann ihre musikalische Laufbahn in Alter von 7 Jahren auf der chinesischen Geige (Erhu). 2009 begann sie ihr Studium der Musikproduktion an der pädagogischen Universität Shanghai. 2011 führte sie das Erasmus-Programm nach Essen an die Folkwang-Universität. Seit 2012 studiert sie an der Hfmt Köln in der Klasse von Prof. Michael Beil elektronische Komposition.

Die Reihe »Cité des Dames« präsentiert international renommierte Künstlerinnen, deren Lebensweg und Vision die Gesellschaft und kulturelle Landschaft in besonderer Weise prägen. In der 5.Saison werden Musikerinnen vorgestellt, die durch die Kraft ihrer künstlerischen Aussagen Grenzen gesprengt haben.

Die Veranstaltungsreihe wird präsentiert von der Gleichstellungskommission der HfMT Köln

Dr. Sybille Fraquelli (Gleichstellungsbeauftragte und Vorsitzende der  Gleichstellungskommission) und Prof. Dr. Florence Millet (stv. Gleichstellungsbeauftragte)

mit Unterstützung von History | Herstory

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
17.01.17

Gesangsabend

Dienstag, 19:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Kai Wessel

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
18.01.17

Hochschulinterner Wettbewerb 2017

Mittwoch, 10:00 Uhr, Konzertsaal (Köln)
 

Förderpreis des Vereins der Freunde und Förderer
der Hochschule für Musik und Tanz Köln
Viola und Kontrabass
17. bis 18. Januar 2017

2. Runde Viola: 10.00-12.00 Uhr



Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
Kontakt:
Julia Dittrich, Tel. 0221-912 818 2390
Termine:
Preisträgerkonzert, 19.30 Uhr
18.01.17

Ringvorlesung „Klingende Münze. Der Wert der Musik"

Mittwoch, 18:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

Michael Söndermann (Leiter Kultur Wirtschaft Forschung Köln)
Musikfinanzierung in Deutschland: Was kostet uns die Musik? Was bringt uns die Musik?

Konzeption und Leitung: Prof. Dr. Arnold Jacobshagen

Musik ist nicht nur als allgegenwärtige Kunstpraxis, sondern auch als Wirtschaftsfaktor und aus öffentlichen Mitteln finanziertes Kulturgut von herausragender gesellschaftlicher und politischer Bedeutung. Die Ringvorlesung beleuchtet die Beziehungen zwischen Musik und Geld aus zahlreichen unterschiedlichen Perspektiven. Dabei kommen in den einzelnen Vorträgen neben Musiker/innen und Wissenschaftler/innen unterschiedlicher Disziplinen auch Kulturpolitiker und Kulturmanager zu Wort.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
18.01.17

Schlagzeugabend

Mittwoch, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Solo- und Kammermusik

Vortragsabend mit Studierenden der Klasse Prof. Christian Roderburg

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
18.01.17

Hochschulinterner Wettbewerb 2017

Mittwoch, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Köln)
 

Förderpreis des Vereins der Freunde und Förderer
der Hochschule für Musik und Tanz Köln
Viola und Kontrabass
17. bis 18. Januar 2017

Preisträgerkonzert

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
Kontakt:
Julia Dittrich, Tel. 0221-912 818 2390
18.01.17

La Cité des Dames - Frauen im Fokus

Mittwoch, 20:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

Vortrag mit medienmusikalischen Beiträgen

mit Duoni Liu, E-Komponistin, Stipendiatin der Gleichstellungskommission 2016

Programm
POS (Fixed Media mit Video)
Waagen 2.0 (Live Musik mit Audiozuspiel)

Die Veranstaltungsreihe wird präsentiert von der Gleichstellungskommission der HfMT Köln:
Dr. Sybille Fraquelli (Gleichstellungsbeauftragte und Vorsitzende der Gleichstellungskommission) und Prof. Dr. Florence Millet (stv. Gleichstellungsbeauftragte)

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
Internet:
19.01.17

Bechstein Konzerte - Young Professionals

Donnerstag, 18:00 Uhr, C. Bechstein Centrum Köln (Köln)
 

Star-Besetzung gestaltet Auftaktkonzert
Prof. Sheila Arnold, Prof. Gesa Lücker, Prof. Florence Millet, Prof. Ilja Scheps, Prof. Josef Anton Scherrer, Prof. Anthony Spiri und Prof. Nina Tichman

Adresse:
Glockengasse "Opern Passagen" 6, 50667 Köln
Internet:
19.01.17

Violoncelloabend

Donnerstag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Studierende der Klasse Prof. Susanne Müller-Hornbach spielen Werke von Bach, Beethoven, Schostakowitsch und Schulhoff

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
19.01.17

Kompositionsabend

Donnerstag, 19:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Johannes Schild

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
20.01.17

Karlrobert-Kreiten-Klavierwettbewerb

Freitag, 11:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

Der dem Gedenken an den von den Nationalsozialisten ermordeten Virtuosen Karlrobert Kreiten gewidmete Wettbewerb findet am
20. Januar 2017 (1. Runde, 11.00-ca.18.00 Uhr) und am
21. Januar 2017 (2. Runde, 11.00-ca.17.00 Uhr) im Kammermusiksaal der HfMT Köln statt.
Anmeldeschluss ist der 10. Januar 2017.

Das Preisträgerkonzert findet am 22. Januar 2017 im Kammermusiksaal um 15.00 Uhr statt.
Organisation: Prof. Gesa Lücker

Gefördert von: Volksbank Bonn Rhein-Sieg eG

Publikum ist herzlich willkommen!

Änderungen vorbehalten.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
20.01.17

Klavierabend

Freitag, 19:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Mit Studierenden der Klasse Prof. Ilja Scheps

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
20.01.17

Gitarrenabend

Freitag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

As Time Goes By...

Musik aus Film und Musical für Gitarre/n arrangiert

Studierende der Klasse Prof. Alfred Eickholt spielen Werke von Bernstein, Bonfà, Gershwin, Hupfeld, Myers, Williams u.a.

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
20.01.17

Sinfonietta 104

Freitag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Köln)
 

Orchester der Schulmusikstudierenden der HfMT Köln
Leitung: Yorgos Ziavras
Organisation: Rebekka Stephan und Katja Lasser
Claude Debussy: Petite Suite
Bernhard Henrik Crusell: Klarinettenkonzert Nr.2 f-Moll op.5 Klarinette: Jonas Stock
Edvard Grieg: Sinfonische Tänze

Bitte beachten Sie: Bei Veranstaltungen im Konzertsaal mit hohem Besucheraufkommen sind wir aus Brandschutzgründen verpflichtet, auf die Abgabe von Mänteln, Jacken, großen Taschen, Rucksäcken etc. zu bestehen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
20.01.17

Gesangsabend

Freitag, 19:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Brigitte Lindner

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
21.01.17

Karlrobert-Kreiten-Klavierwettbewerb

Samstag, 11:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

Der dem Gedenken an den von den Nationalsozialisten ermordeten Virtuosen Karlrobert Kreiten gewidmete Wettbewerb findet am
20. Januar 2017 (1. Runde, 11.00-ca.18.00 Uhr) und am
21. Januar 2017 (2. Runde, 11.00-ca.17.00 Uhr) im Kammermusiksaal der HfMT Köln statt.
Anmeldeschluss ist der 10. Januar 2017.

Das Preisträgerkonzert findet am 22. Januar 2017 im Kammermusiksaal um 15.00 Uhr statt.
Organisation: Prof. Gesa Lücker

Gefördert von: Volksbank Bonn Rhein-Sieg eG

Publikum ist herzlich willkommen!

Änderungen vorbehalten.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
21.01.17

Trompetenabend

Samstag, 19:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Urban Agnas

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
22.01.17

Klaviermatinèe am Sonntag

Sonntag, 11:00 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Studierende der Klavierklassen von Jee-Young Phillips und Jan Ehnes spielen Werke von Mozart, Brahms, Dvorak und Lutoslawski zu vier und zu sechs Händen.

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
22.01.17

Karlrobert-Kreiten-Klavierwettbewerb

Sonntag, 15:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

Preisträgerkonzert
Organisation: Prof. Gesa Lücker

Gefördert von: Volksbank Bonn Rhein-Sieg eG


Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
22.01.17

CHORKONZERT Mozart - Große Messe c-Moll KV 427

Sonntag, 17:00 Uhr, Kirche St. Pius X (Würselen)
 

Wolfgang Amadeus Mozart: Große Messe c-Moll KV 427

MIT

Ars cantandi, Chor der Musikschule Aachen
Chor der HfMT Köln, Standort Aachen
Solisten und Kammerorchester der HfMT Standort Aachen


Leitung: Prof. Herbert Görtz, Hermann Godland

In Kooperation mit den Lions-Clubs Würselen und Eschweiler Stolberg

Eintritt:
25 Euro
Adresse:
Ahornstraße 12, 52146 Würselen
22.01.17

Kammermusikabend II

Sonntag, 18:00 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Seit dem Wintersemester 2015/16 erteilt das renommierte Minguet Quartett Unterricht im Fach Kammermusik.

Am Konzertabend präsentieren Studierende aus verschiedenen Instrumentalklassen die erarbeiteten Werke.

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
23.01.17

Salonorchester

Montag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

"I"ll get a kick out of you..."

...einmal "musicalisch" um den Globus

Das Musical sei "eine Operette für Schauspieler, die nicht singen können", so hört man es öfter. Allerdings verkennt die handfeste Verachtung dahinter, dass das Genre seinen eigenen Stil hat und auf andere Mittel setzt: Musicaldarsteller singen nicht nur, sie steppen, tanzen Ballett, fechten, sind oft akrobatisch gefordert und häufig sehr viel dichter am Publikum als auf der Opernbühne. Und auch wenn es manch puristischer Verteidiger abendländischer Gesangskunst nicht wahrhaben will: Hier gibt es viel Musik, die einfach Spaß macht und trotzdem höchsten Ansprüchen genügt!

Lassen Sie sich einladen zu einem vergnüglichen Streifzug durch die Werke von George Gershwin, Cole Porter und Andrew Lloyd Webber mit vielen Sängern und dem Salonorchester unter der Leitung von Prof. Albrecht Winter.

Da das Platzangebot begrenzt ist, bitten wir um kostenlose telefonische Platzreservierung unter 0202-371 50 28.

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
23.01.17

„Oboissimo“

Montag, 19:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

Konzert der Oboenklasse Prof. Christian Wetzel  

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
23.01.17

CHORKONZERT Mozart - Große Messe c-Moll KV 427

Montag, 20:00 Uhr, Kirche wird noch bekannt gegeben (Aachen)
 

Wolfgang Amadeus Mozart: Große Messe c-Moll KV 427

MIT

Ars cantandi, Chor der Musikschule Aachen
Chor der HfMT Köln, Standort Aachen
Solisten und Kammerorchester der HfMT Standort Aachen


Leitung: Prof. Herbert Görtz, Hermann Godland

Eintritt:
25 Euro
Adresse:
Aachen
24.01.17

Babykonzert

Dienstag, 11:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

Große Musik für kleine Menschen
Studierende aus künstlerisch-pädagogischen Studiengängen werden im Kammermusiksaal der HfMT erstmals zwei Konzerte für Kinder im Krabbelalter mit ihren Eltern oder anderen Begleitpersonen gestalten.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
24.01.17

Babykonzert

Dienstag, 13:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

Große Musik für kleine Menschen
Studierende aus künstlerisch-pädagogischen Studiengängen werden im Kammermusiksaal der HfMT erstmals zwei Konzerte für Kinder im Krabbelalter mit ihren Eltern oder anderen Begleitpersonen gestalten.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
24.01.17

Vortragsreihe - Nichts als die Wahrheit.

Dienstag, 15:15 Uhr, Raum 13 (Köln)
 

Zum Authentizitätsproblem in der Musik.

PODIUMSDISKUSSION ZU AUTHENTIZITÄTSERZÄHLUNGEN IM POP
Chris Kattenbeck (M.Ed.) | Universität Siegen
Prof. Dr. Michael Rappe | HfMT Köln
Stephan Scheuss | HfMT Köln

Studiengang Master of Arts Musikwissenschaft
Die Vortragsreihe wird von Priv.-Doz. Dr. Corinna Herr und den
Studierenden des Master-Studiengangs Musikwissenschaft organisiert.

Gäste sind herzlich willkommen.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
24.01.17

Gitarrenabend

Dienstag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Fragen und Antworten

Vortragsabend mit Studierenden der Klasse Prof. Gerhard Reichenbach

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
24.01.17

Ready for Concert!

Dienstag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Studierende aus dem Kurs "Ready for concert! Bühnentraining" haben während des Wintersemesters unter der Leitung von Hanna Keßeler an ihrer Bühnenpräsenz und ihrer Konzertpräsentation gearbeitet. 

Just music!
Kein Bühnentraining ohne Bühne - so muss das Seminar Bühnentraining ganz besonders in einen Konzertabend münden, an dem die Teilnehmer mit ihren Instrumeten und Stimmen die im Kurs erarbeiteten Werke dem Publikum präsentieren.

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
24.01.17

Stipendiatenkonzert der Studienstiftung des deutschen Volkes

Dienstag, 19:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Stipendiaten
Vertrauensdozent: Prof. Christian Wetzel

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
24.01.17

Studio für Elektronische Musik

Dienstag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Köln)
 

Studiokonzert
mit Musik und Videos von Studierenden der Elektronischen Komposition

Künstlerische Leitung: Prof. Michael Beil
Technische Leitung: Marcel Schmidt

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
24.01.17

Industriekonzerte

Dienstag, 20:00 Uhr, Haus der Stadt Düren (Düren)
 

Duo Bohemico
Anna Chuchal, Querflöte und Pavel Cuchal, Gitarre

Werke von Johann Sebastian Bach, Mauro Giuilani, François
Borne, Štepán Rak, Jirí Gemrot und Robert Paul Delanoff

„WDR 3 Kammerkonzert in NRW“

Ausführliche Werkeinführungen liegen vor jedem Konzert an der Abendkasse bereit.
Die Auswahl der Musiker und die Programmgestaltung erfolgten in enger Zusammenarbeit mit Dr. Michael Breugst von WDR 3 und Prof. Wolfram Breuer von der Hochschule für Musik und Tanz Köln.
Die Texte des Programmheftes wurden von Prof. Wolfram Breuer verfasst.

Eintritt:
12 Euro / erm. 6 Euro
Tickets:
nur an der Abendkasse. Ein Abonnement für 5 Konzerte ist für 50 Euro erhältlich.
Adresse:
Stefan Schwer Straße 4, 52349 Düren
Kontakt:
Daniela Dühr, 02421 4042 0
Internet:
24.01.17

Salonorchester

Dienstag, 20:00 Uhr, Mathias-Jakobs-Stadthalle (Gladbeck)
 

"I"ll get a kick out of you..."

...einmal "musicalisch" um den Globus

Das Musical sei "eine Operette für Schauspieler, die nicht singen können", so hört man es öfter. Allerdings verkennt die handfeste Verachtung dahinter, dass das Genre seinen eigenen Stil hat und auf andere Mittel setzt: Musicaldarsteller singen nicht nur, sie steppen, tanzen Ballett, fechten, sind oft akrobatisch gefordert und häufig sehr viel dichter am Publikum als auf der Opernbühne. Und auch wenn es manch puristischer Verteidiger abendländischer Gesangskunst nicht wahrhaben will: Hier gibt es viel Musik, die einfach Spaß macht und trotzdem höchsten Ansprüchen genügt!

Lassen Sie sich einladen zu einem vergnüglichen Streifzug durch die Werke von George Gershwin, Cole Porter und Andrew Lloyd Webber mit vielen Sängern und dem Salonorchester unter der Leitung von Prof. Albrecht Winter.

Eintritt:
6 Euro / erm. 3 Euro
Tickets:
Karten unter 02043-992682 Mo.-Do 10.00-13.00 Uhr
Adresse:
Friedrichstraße 53, 45964 Gladbeck
25.01.17

Ringvorlesung „Klingende Münze. Der Wert der Musik"

Mittwoch, 18:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

Prof. Dr. Claudia Bullerjahn (Universität Gießen)
One Score to rule them all – Medienkonvergenz und Filmmusikökonomie am Beispiel von Der Herr der Ringe

Konzeption und Leitung: Prof. Dr. Arnold Jacobshagen

Musik ist nicht nur als allgegenwärtige Kunstpraxis, sondern auch als Wirtschaftsfaktor und aus öffentlichen Mitteln finanziertes Kulturgut von herausragender gesellschaftlicher und politischer Bedeutung. Die Ringvorlesung beleuchtet die Beziehungen zwischen Musik und Geld aus zahlreichen unterschiedlichen Perspektiven. Dabei kommen in den einzelnen Vorträgen neben Musiker/innen und Wissenschaftler/innen unterschiedlicher Disziplinen auch Kulturpolitiker und Kulturmanager zu Wort.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
25.01.17

HÖR:BILDER

Mittwoch, 18:00 Uhr, DOM FORUM (Köln)
 

Extemporierte Stimmkunst (VOKALE  IMPROVISATION)

COMPOSING VOICES - Ensemble für vokale Improvisation und Gedichtvertonung
mit Studierenden des FB/ für Gesang und Musiktheater (und Gästen)
Leitung: Dagmar Boecker und Michael Gees am Flügel

Präsentation von Semesterergebnissen der 
Werkstatt für Vokale Improvisation & Musikerfindung

Die Werkstatt bietet  Gesangstudierenden erweiterte Erfahrungs-und Gestaltungsräume als Vokal-Instrumentalisten:
Gedichtvertonung und Liederfindung
Konzertante Rezitation
Erwerb urheberschaftlicher Autorität bei Werk- und Lied-Interpretationen
Entwicklung zeitgemäßer Darbietungsformate

Eintritt:
frei
Adresse:
Domkloster 3, 50667 Köln
25.01.17

Klarinettenabend

Mittwoch, 19:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Mit Studierenden der Klasse Reinhard Feneberg

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
25.01.17

Klavierabend

Mittwoch, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Sonaten, Variationen und Fugen - nie ohne Fantasie

Vortragsabend mit Studierenden der Klavierklasse Prof. Dr. Florence Millet

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
25.01.17

Liederabend

Mittwoch, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Köln)
 

der Liedklasse Prof. Ulrich Eisenlohr

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
25.01.17

Kammermusikabend

Mittwoch, 20:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Harald Schoneweg 

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
26.01.17

Klavierabend

Donnerstag, 19:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Mit Studierenden der Klasse Prof. Andreas Frölich

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
26.01.17

Violin- und Kammermusikabend

Donnerstag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Vortragsabend mit Studierenden der Klasse Prof. Ingeborg Scheerer

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
26.01.17

Blockflötenabend

Donnerstag, 19:30 Uhr, Fronleichnamskirche der Ursulinen (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Ursula Schmidt-Laukamp

 

 

Eintritt:
frei
Adresse:
Machabäerstraße 39-47, 50668 Köln
26.01.17

Mit Pauke(r)n und Trompeten

Donnerstag, 19:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

Die Nacht der Schulmusik
KonzertParty • PartyKonzert
Leitung: Prof. Dr. Jürgen Terhag
Dauer: 19.30 - 1.00 Uhr






Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
27.01.17

NEUE MUSIK

Freitag, 19:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Studierende der Hochschule interpretieren Werke zeitgenössischer Komponisten und eigene Kompositionen.

Leitung: Cynthie van Eijden

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
27.01.17

Violinabend

Freitag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Vortragsabend mit Studierenden der Klasse Susanne Imhof

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
27.01.17

Klavierabend

Freitag, 19:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Nina Tichman

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
28.01.17

Violaabend

Samstag, 19:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Mit Studierenden der Klasse Prof. Massimo Paris.

Am Flügel: Norbert Niederau

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
28.01.17

voc.cologne 2017 - jubilee (ausverkauft)

Samstag, 20:00 Uhr, Konzertsaal (Köln)
 

Vocal Journey, Soundescape und Gäste

Vocal Journey und Gäste gehen wieder auf musikalische Reise...

Gäste werden u.a. sein

Soundescape (1. Preisträger beim  A Cappella Bundescontest 2015)
Rabih Lahoud
u.v.a.m.

Bei diesem Jubiläumskonzert feiert Vocal Journey, der gastgebende Chor und das Herz des gesamten Festivals, mit vielen Solisten und einem der vielversprechendsten Nachwuchsensembles der ständig wachsenden A Cappella Szene Soundescape Geburtstag. Das Besondere dieses Konzertes wird ein für die voc.cologne neues Konzertkonzept sein, bei dem es ein spannungsvolles Wechselspiel in unterschiedlichsten Konstellationen von chorischen, solistischen und Ensemblebeiträgen geben wird.

Zusätzlich zu diesen beiden großen Konzerten im Konzertsaal gibt es jeweils am Samstag und am Sonntagnachmittag ein Open Stage Konzert im Kammermusiksaal. 

Leitung: Prof. Stephan Görg und Prof. Erik Sohn

Workshopangebote für Alle

Nachdem das Workshopangebot für die aktive Teilnahme von Festivalgästen 2016 so gut angenommen wurde, wird dieser Strang 2017 weiter ausgebaut. Folgende Workshopangebote sind neben dem Coaching der Festival-Ensembles angedacht:

  • Oliver Gies (Schwerpunkt Arranging) - Maybebop
  • Lukas Teske (Schwerpunkt Beat Box) - Maybebop
  • Felix Powroslo (Schwerpunkt Performance)
  • Rabih Lahoud (Schwerpunkt Complete Vocal Technique)
  • Erik Sohn (Schwerpunkt Exemplarische Probe und Warm Ups)
  • Stephan Görg (Schwerpunkt Exemplarische Probe und Arranging).

Anmeldungen für die Tagesworkshops können ab sofort über entsprechende Formulare auf voccologne.de vorgenommen werden.

Informationen, auch zu Öffentliche Ensemblecoachings und Bewerbung: http://voccologne.hfmt-koeln.de/de.html

Eintritt:
15 Euro / erm. 10 Euro
Tickets:
Einlass 30 Minuten vor Beginn Die Eintrittskarte ist kein Fahrausweis. Ermäßigungsberechtigte sind: Schüler, Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende, Schwerbehinderte mit Ausweis (inkl. Rollstuhlfahrer) Freier Eintritt: - Kinder bis 6 Jahre - Rollstuhlfahrerbegleiter - Begleiter von Schwerbehinderten; Online bei koelnticket.de
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
Internet:
Termine:
Sonntag, 29. Januar 2017, 18:00 Uhr, Abschlusskonzert im Konzertsaal
29.01.17

voc.cologne 2017 - jubilee (ausverkauft)

Sonntag, 18:00 Uhr, Konzertsaal (Köln)
 

Maybebop, Vocal Journey und Festivalensembles

Abschlusskonzert des Festivals mit den
Festivalsensembles
Vocal Journey
und als Top Act Maybebop

Zusätzlich zu diesen beiden großen Konzerten im Konzertsaal gibt es jeweils am Samstag und am Sonntagnachmittag ein Open Stage Konzert im Kammermusiksaal. 

Leitung: Prof. Stephan Görg und Prof. Erik Sohn

Workshopangebote für Alle

Nachdem das Workshopangebot für die aktive Teilnahme von Festivalgästen 2016 so gut angenommen wurde, wird dieser Strang 2017 weiter ausgebaut. Folgende Workshopangebote sind neben dem Coaching der Festival-Ensembles angedacht:

  • Oliver Gies (Schwerpunkt Arranging) - Maybebop
  • Lukas Teske (Schwerpunkt Beat Box) - Maybebop
  • Felix Powroslo (Schwerpunkt Performance)
  • Rabih Lahoud (Schwerpunkt Complete Vocal Technique)
  • Erik Sohn (Schwerpunkt Exemplarische Probe und Warm Ups)
  • Stephan Görg (Schwerpunkt Exemplarische Probe und Arranging).

Anmeldungen für die Tagesworkshops können ab sofort über entsprechende Formulare auf voccologne.de vorgenommen werden.

Informationen, auch zu Öffentliche Ensemblecoachings und Bewerbung: http://voccologne.hfmt-koeln.de/de.html

Eintritt:
15 Euro / erm. 10 Euro
Tickets:
Einlass 30 Minuten vor Beginn Die Eintrittskarte ist kein Fahrausweis. Ermäßigungsberechtigte sind: Schüler, Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende, Schwerbehinderte mit Ausweis (inkl. Rollstuhlfahrer) Freier Eintritt: - Kinder bis 6 Jahre - Rollstuhlfahrerbegleiter - Begleiter von Schwerbehinderten; Online bei koelnticket.de
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
Internet:
29.01.17

BLOSSOM QUARTETT

Sonntag, 19:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Das Blossom-Quartett studiert Kammermusik bei Prof. Hans-Christian Schweiker an der HfMT Köln, Standort Aachen.

PROGRAMM

Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 1 F-Dur op. 18/1

Dmitri Schostakowitsch Streichquartett Nr. 3 F-Dur op. 73

Antonin Dvorak Streichquartett Nr. 12 F-Dur op. 96 "Amerikanisches Quartett"

_________________________

BLOSSOM QUARTETT

Soyoung Bae Violine

Yegyeong Lim Violine

Jinyong Hwang Viola

Yoojung Won Violoncello

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
30.01.17

Violoncelloabend

Montag, 19:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Mit Studierenden der Klasse Laurentiu Sbarcea.

Am Flügel: Dorota Paslawski

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
30.01.17

Violaabend mit Annika Solbach

Montag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Öffentliches Bachelor-Abschlusskonzert

Annika Solbach (Klasse Prof. Albrecht Winter) spielt Werke von Röntgen, Debussy, Auerbach, Schubert und Rosetti

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
30.01.17

Serenadenkonzert

Montag, 19:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Nina Tichmann

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
31.01.17

Violinenabend

Dienstag, 19:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Mit Studierenden der Klasse Prof. Michael Vaiman.

Am Flügel: Katja Milic

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
31.01.17

Akkordeonabend

Dienstag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Das Akkordeon präsentiert sich als Solo- und Kammermusikinstrument und verbindet sich in seinem facettenreichen Klang mit Blas- und Streichinstrumenten.

Studierende der Klasse Edwin Alexander Buchholz und Gäste spielen Werke von Bach, Scarlatti, Strawinski, Angelis u.a.

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
31.01.17

Gesangsabend

Dienstag, 19:30 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Christoph Prégardien

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
01.02.17

Ringvorlesung „Klingende Münze. Der Wert der Musik"

Mittwoch, 18:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

Prof. Nike Wagner (Intendantin Beethovenfest Bonn)
Henning Krautmacher (HÖHNER, Köln)
Lothar Scholz (Musikjournalist und Buchautor, Berlin)
Prof. Dr. Christian Sprang (Justiziar Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Frankfurt)
Prof. Dr. Arnold Jacobshagen (Moderation)
Klingende Münze: Geld und Musik (Podiumsdiskussion)

Konzeption und Leitung: Prof. Dr. Arnold Jacobshagen

Musik ist nicht nur als allgegenwärtige Kunstpraxis, sondern auch als Wirtschaftsfaktor und aus öffentlichen Mitteln finanziertes Kulturgut von herausragender gesellschaftlicher und politischer Bedeutung. Die Ringvorlesung beleuchtet die Beziehungen zwischen Musik und Geld aus zahlreichen unterschiedlichen Perspektiven. Dabei kommen in den einzelnen Vorträgen neben Musiker/innen und Wissenschaftler/innen unterschiedlicher Disziplinen auch Kulturpolitiker und Kulturmanager zu Wort.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
01.02.17

Violoncelloabend

Mittwoch, 19:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Mit Studierenden der Klasse Prof. Hans-Christian Schweiker.

Am Flügel: Hyun Jung Kim-Schweiker

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
01.02.17

Violinabend

Mittwoch, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

"Herz und Hirn der europäischen Musik" -
Wien und Leipzig im Spiegel der Violine

Vortragsabend mit Studierenden der Klasse Prof. Albrecht Winter

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
01.02.17

Kammermusikabend

Mittwoch, 20:00 Uhr, Kammermusiksaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse Prof. Harald Schoneweg

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
02.02.17

Bechstein Konzerte - Young Professionals

Donnerstag, 18:00 Uhr, C. Bechstein Centrum Köln (Köln)
 

Südkorea trifft Rheinland:
mit Dongjun Kim und Yuhao Guo
Klavierwerke von Beethoven, Brahms und Liszt

Adresse:
Glockengasse "Opern Passagen" 6, 50667 Köln
Internet:
02.02.17

Klavierabend

Donnerstag, 19:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

Mit Studierenden der Klasse Prof. Nina Tichman (Köln)

Eintritt:
frei
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
02.02.17

Gesangsabend

Donnerstag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Wuppertal)
 

Orchesterlieder

Vortragsabend mit Studierenden der Klassen Annette Kleine und Heike Daum

Eintritt:
frei
Adresse:
Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal
02.02.17

„Auf-Zu. Ein Kontaktkonzert“

Donnerstag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Köln)
 

Schüler/innen der LVR-Anna-Freud-Schule werden gemeinsam mit Musikstudierenden der HfMT Köln und der international renomierten Blockflötistin Dorothee Oberlinger in der einem inszenierten Konzert auf der Bühne der Hochschule musiziert.

Ein Kontaktkonzert in vielerlei Hinsicht: Profimusiker und Musikstudierende begegnen Schüler/innen einer inklusiv arbeitenden Schule. Traditionelle Instrumente werden kombiniert mit einzigartigen elektronischen Instrumenten wie dem Globophon, ein Instrument welches Schatten über Lichtsensoren in Klänge umwandelt.

Das Konzert verspricht eine spannende Begegnung auf Augenhöhe. Neben Kompositionen u.a. von Gregor Schwellenbach und Marcus Beuter wird eine Uraufführung von Maximilano Estduies erklingen, welche die Möglichkeiten der neuentwickelten Instrumente in Kombination mit tradierten Instrumenten auslotet.

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
02.02.17

Chorkonzert

Donnerstag, 19:30 Uhr, Raum wird noch bekannt gegeben (Köln)
 

mit dem Kammerchor der Hochschule für Musik und Tanz Köln Leitung: Robert Blank

Petr Eben: Sonnengesang 
Maurice Duruflé: Quatre motets sur des thèmes grégoriens 
R. Vaughan Williams: Messe in g-moll (doppelchörig) 
C. Orff: Sonnengesang







Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
03.02.17

Treppenhauskonzert

Freitag, 18:00 Uhr, Treppenhaus (Wuppertal)
 

Mit dem Sedanchor und dem Weihnachts-Oratorium - diesmal nicht von Bach

Jeder kennt es, jeder liebt es: Ohne Weihnachts-Oratorium kein Weihnachten für Musikfreunde! Dass es nicht immer der große Bach sein muss, zeigt der Sedanchor in seinem Treppenhauskonzert. Camille Saint-Saens, bekannt durch den "Karneval der Tiere" und andere Kostbarkeiten, schrieb sein apartes Werk mit veritablen Soloaufgaben, dankbaren Chorsätzen und herrlicher Begleitung!

Eine späte Weihnachtsfreude für alle Musikfreunde!

Leitung: Wolfgang Kläsener

Eintritt:
frei
Adresse:
Wuppertal
03.02.17

Chorkonzert

Freitag, 19:30 Uhr, Raum wird noch bekannt gegeben (Köln)
 

mit dem Kammerchor der Hochschule für Musik und Tanz Köln Leitung: Robert Blank

Petr Eben: Sonnengesang 
Maurice Duruflé: Quatre motets sur des thèmes grégoriens 
R. Vaughan Williams: Messe in g-moll (doppelchörig) 
C. Orff: Sonnengesang







Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
03.02.17

Mariengesänge aus drei Jahrhunderten

Freitag, 19:30 Uhr, Fronleichnamskirche der Ursulinen (Köln)
 

Karl Michael Komma: „Magnificat" für Solostimme und Ensemble,
Johannes Fritsch: „Maginficat" für drei Singstimmen und Ensemble,
Hans Werner Henze: „Mariä Wiegenlied“ für Solosopran und Ensemble,
Klavierlieder aus drei Jahrhunderten
 
IBERIA - Ensemble
Studierende der Gesangsklasse Prof. Lioba Braun
und der Dirigierklasse Prof. Reiner Schuhenn

 

Eintritt:
frei
Adresse:
Machabäerstraße 39-47, 50668 Köln
03.02.17

Pauken- und Schlagzeugabend

Freitag, 19:30 Uhr, Konzertsaal (Köln)
 

mit Studierenden der Klasse von Prof. Carlos Tarcha

Eintritt:
frei
Adresse:
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
03.02.17

aix_piano: Max Nyberg spielt Bach und Schönberg

Freitag, 20:00 Uhr, Konzertsaal (Aachen)
 

aix_piano hat sich nach drei erfolgreichen Jahren als besondere Klavierreihe etabliert. Außergewöhnliche Programme und Pianisten haben sich als Konzept bewährt; und wie in den letzten Jahren wird auch jetzt wieder eine junge Musikerpersönlichkeit aus den Klavierklassen unserer Hochschule vorgestellt.

In diesem Jahr ist dies der schwedische Pianist Max Nyberg aus der Klasse von  Prof. Michael Rische. Schon immer stand für Nyberg Johann Sebastian Bach im Mittelpunkt seiner Arbeit, wofür der Sonderpreis im Würzburger Bach-Wettbewerb (März 2016) eine signifikante Bestätigung darstellt. Neben Bachs Französischer Suite III und der Englischen Suite IV wird auch das berühmte Ricercare a6 zu hören sein. Arnold Schönberg, der sich immer zu einer lebendigen Bach-Tradition bekannte, wird mit seinen "Sechs kleinen Klavierstücken" op. 19 und den Klavierstücken op. 33 vertreten sein.

aix_piano ist eine Kooperation mit WDR3. Das Konzert wird mitgeschnitten und zu einem späteren Zeitpunkt im Rahmen der Reihe WDR3Konzert ausgestrahlt. Die Künstlerische Leitung von aix_piano hat Prof. Michael Rische.

Eintritt:
25 Euro / erm. 12 Euro
Tickets:
aix_piano@mrische.de
Adresse:
Theaterplatz 16, 52062 Aachen
 

Darstellung anpassen

Schriftgröße